Ticket-Hotline 0651 9790777
Tickets bestellen
Aktuelle Infos auf Facebook

Programm

22.07.2022

Freitag, 20.00 Uhr

Burg Namedy, Andernach

„ Freedom road - Jazz, Power & Love“

Indra Rios-Moore

Indra Rios-Moore, Gesang
Benjamin Traerup, Saxofon
Soren Bigum, Gitarre
Jordi Mestres, Bass
Espen von Liljenskjold, Schlagzeug

Die New Yorker Jazzkünstlerin mit afro-amerikanischen/puertorikanischen Wurzeln hat international in den letzten Jahren ein lautes Echo erzeugt.

So gewann sie mit ihrer charismatischen Stimme in München den BMW Welt-Jazz-Award und wird seitdem als "weiblicher Gregory Porter" (WAZ) gehandelt. Auf großen Festivals wie dem JazzOpen Stuttgart verzauberte sie das Publikum mit eigenen Songs oder aber sehr persönlichen Interpretationen berühmter Stücke wie Pink Floyds „Money“ oder David Bowies "Heroes". Der Titel "Little Black Train" bescherte ihr internationale Aufmerksamkeit und erreichte in den iTunes Jazz Charts in Frankreich, Deutschland und Dänemark Nr. 1. 

Im März 2022 hat sie ihr neues Album „Freedom Road“ herausgebracht mit Eigenkompositionen wie „Gimme Some of that Joy“ und „Oh Love“. Daneben verleiht sie Klassikern wie „Keep on the Sunnyside“ oder „Walk on the Wildside“ ihren ganz eigenen Touch und lässt sie in neuem Licht erstrahlen.

Das ist Musik, die glücklich macht und gut tut... 

 

Ticketpreis (inkl. VVK-Gebühren): Kat. 1: 32,50 €, Kat 2: 27,50 €

Das Konzert wird präsentiert von: