Ticket-Hotline 0651 9790777
Tickets bestellen
Aktuelle Infos auf Facebook

Programm

27.08.2022

Samstag, 20.00 Uhr

Festung Ehrenbreitstein, Koblenz

Finale „Funky Jazz“

Incognito

Seit 40 Jahren steht INCOGNITO für eine einzigartige britische Erfolgsgeschichte. Ihre explosive Mixtour aus bläsergetriebenem Funk, Electric Jazz und Dance Pop war die Initialzündung für die englische Jazz-Funk Bewegung, die sich später zum Acid-Jazz entwickelte. Kaum eine Band hat die Musikszene so nachhaltig beeinflusste wie Incognito. Diese Einflüsse hört man bei den Brand New Heavies genauso wie bei Jamiroquai sowie in der gesamten Neo-Soul Bewegung. 

Der anhaltende Erfolg von Incognito ist sicherlich dem Bandleader Jean-Paul „Bluey“ Maunick zu verdanken, denn unbeeinflusst von Trends ist Bluey ein Meister der Kunst ein echtes Album zu schreiben, das Geschichten erzählt, präsentiert in Kompositionen und Arrangements, die diesen Namen noch verdienen, aufgenommen von echten Musikern, die wirklich spielen können. Beweis dafür sind die unzähligen Produktionen und die Zusammenarbeit mit legendären Künstlern – von R&B-Ikonen und Powerhouse-Sängern über zeitgenössische Jazzmusiker wie George Benson, Stevie Wonder, Chaka Khan, Jocelyn Brown, Al Jarreau, Marcus Miller, Paul Weller oder Mario Biondi.

 In einer Musikwelt, in der nur noch schnelle Hits zählen, stehen Incognito für eine Art der immer rarer werdenden Bands unserer Tage. In der jüngeren Geschichte britischer Künstler finden sich eine Menge kurzlebiger Acts, die Pop-Erfolge erzielt haben. Beschränkt man es auf diejenigen, die einen einzigartigen Sound geschaffen haben und als globales Phänomen Bestand haben, wird die Liste kurz. Danke also an Jean-Paul „Bluey“ Maunick und Incognito, die seit mehr als 40 Jahren positive Vibes und unverfälschten Jazz-Funk feiern. Diese Band nimmt zu Recht seinen Platz unter den Größen des globalen Soul ein.

Ticketpreis (inkl. VVK-Gebühren): Kat. 1: 44,50 €, Kat. 2: 34,50 €

Das Konzert wird präsentiert von: